DigSyLand-Logo GPS-Logmaster
GPS-
Logmaster
www.gps-logmaster.de Produkte Produktinformationen

GPS-Logmaster Kartenaufbereitung

Das Kartenaufbereitungsprogramm ist eine PC-Software, mit der Sie Karten für die Karten Version des GPS-Logmasters PDA erstellen können.

In der GPS-Logmaster PDA Karten Version können Sie Bilder einladen. Diese müssen jedoch noch spezielle Informationen aufweisen, damit sie korrekt angezeigt werden können, wenn das GPS angeschaltet wird.
Das Kartenaufbereitungsprogramm übernimmt diese Aufgabe für Sie. Sie können die unterschiedlichsten Datenquellen nutzen, um so ihre persönlichen Karten zusammenzustellen und im PDA anzeigen zu lassen.

Eine ausführliche Anleitung erhalten Sie im Download/Shop Bereich
Funktionen Dateiformate Karten Technische Hinweise

Funktionen

Das Kartenaufbereitungsprogramm bietet Ihnen viele Funktionen, mit denen Sie Ihre Karten für den GPS-Logmaster aufbereiten können.

  • Karten unterschiedlichster Dateiformate hinzufügen
  • Verschiedene Zoomfunktionen
  • Bilder referenzieren
  • Drucken
  • Umfangreiche Gestaltungs- möglichkeiten der Karten, Vergeben von Farben, Beschriftung etc.
  • Entfernungen messen
  • Komplexe Darstellungen als Projektdatei speichern.

Haben Sie einmal ihre Karten zusammengestellt, dann genügen wenige Klicks um die Darstellung für den GPS-Logmaster PDA Karten Version aufzubereiten. Sie geben nur noch an, welchen Ausschnitt der Karten Sie aufbereitet haben möchten. Sie können zusätzlich noch den Maßstab frei wählen. Das Programm speichert die Darstellung im gewünscheten Maßstab in einzelne Bilder (jpg, png, bmp oder tif) ab. Zusätzlich wird eine Textdatei (map.txt) geschrieben, die die nötigen Informationen der Bilder für den GPS-Logmaster PDA enthält. Sie brauchen nur noch das Verzeichnis mit den Bildern und der Textdatei auf Ihren PDA zu kopieren, Fertig !

 zurück zum Anfang

Karten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Karten für den GPS-Logmaster zu nutzen.
Das Aufbereitungsprogramm unterstützt Karten im WGS84, Gauss-Krüger oder UTM Format.

1. Karten einscannen
Sie können gescannte Karten als Bild in das Progamm hinzufügen und mit Koordinaten versehen (referenzieren).

2. Karten aus anderen Programmen
Wenn Sie aus anderen Programmen mit Kartensoftware Kartenauschnitte als Bild abspeichern können, dann können Sie dieses Bild in das Kartenaufbereitungsprogramm laden und und mit Koordinaten versehen (referenzieren).

3. Karten von WMS Diensten
Das Kartenaufbereitungsprogramm kann Dienste von OGC konformen WMS-Servern nutzen. Über eine Internetverbindung werden Karten als Bilder dann direkt in das Aufbereitungsprogramm geladen und angezeigt. Die WMS-Server werden unter anderem von Ländern, Kommunen und Gemeinden betrieben.
Die Kartendienste sind z.B. für Deutschland in großen Maßstäben (1:200.000) flächendeckend vorhanden. Einige Bundesländer und auch Internationale Server bieten Karten in weitaus höheren Auflösungen (ab 1:10.000) sowie Luftbilder, Flächennutzungs- oder Bebauungspläne etc. an.
Das Kartenaufbereitungsprogramm wird mit einer Textdatei (wms.txt) ausgeliefert. In der Textdatei befinden sich Beispiele von Internet-Adressen von WMS-Servern. Die Textdatei kann in das Programm eingeladen werden und mit eigenen adressen erweitert werden.

4. Karten von Anbietern
Es gibt eine Fülle von Kartenanbietern, bei denen Sie Digitale Karten kaufen können.
Speziell für den GPS-Logmaster wurden von der Fa. Geoglis Karten kostengünstig vorbereitet.
Hier finden Sie mehr Informationen:
Beachten Sie bitte bel allen aufgeführten Aufbereitungsmöglichkeiten die Nutzungs- und Copyrightbedingungen des jeweiligen Kartenlieferanten !!

 zurück zum Anfang

Dateiformate

Sie können folgende Dateiformate in das Kartenaufbereitungsprogramm hinzuladen:

VektorformateBildformate
E00TIFF, GeoTIFF (uncompressed, LZW)
SHPTIFF, GeoTIFF (packbits, group4)
MID/MIFBMP
TAB (Vektor und Raster-Georeferenz) BIL/SPOT
TIGER 2000JPEG
DGN (Microstation)v.-6,7 PNG
DXF (AutoCAD MAP)(inkl. XData)ECW
GMLMrSID
GDFRPF (CADRG & CIB)
Geomedia® SQL Server & Access WarehouseSDTS
SDTSDTM: ASCII GRID, FLOAT GRID, BT (Binary Terrain), DTED, ADF
DLGTatukGIS PixelStore
VPFGIF
SQL-Layer – TatukGIS-FormatGEOGLIS OMS
SQL-Layer – OPENGIS® features implementation
GPX
KML

 zurück zum Anfang

Technische Hinweise

Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000; Windows 98; Windows 98 Second Edition; Windows ME; Windows NT; Windows Server 2003 Service Pack 1 for Itanium-based Systems; Windows Server 2003 x64 editions; Windows Vista Business; Windows Vista Enterprise; Windows Vista Home Basic; Windows Vista Home Premium; Windows Vista Starter; Windows Vista Ultimate; Windows XP; Windows XP Professional x64 Edition

 zurück zum Anfang